Kamelienblüte im Tessin

Programm

1.Tag  Anreise zum Lago Maggiore über die
Strecke  Ulm - Bodensee - Lichtenstein - Schweiz  St. Bernardino - Tunnel bis nach Bellinzona. Nun haben wir die „Sonnenstube“ der Schweiz erreicht und können den ersten Blick auf den Lago Maggiore genießen. Vorbei an Locarno und Ascona geht es am See entlang zu unserem Hotel in Stresa oder Baveno. Wir übernachten in einem Hotel**** der Zacchera-Gruppe. Sie erwarten elegante Räumlichkeiten mit Lobby, Restaurants, Bars und Aufenthaltsräume. Nach dem Zimmerbezug treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abendessen im Hotel.

2.Tag  Freuen Sie sich heute auf ein besonderes Erlebnis: den Besuch der Borromäischen Inseln „Isola Madre, Isola Pescatori und  Isola Bella“. Ein Boot bringt Sie in ein wahres Paradies aus subtropischen Gärten, Blumenterrassen,
herrschaftlichen Palästen und verträumten Gassen. Eine Art „Insel-Hopping“ im Borromäischen Golf  bringt Sie von Insel zu Insel. Am Nachmittag Rückkunft im Zacchera Hotel und gemeinsames Abendessen.

3.Tag Heute erleben Sie das berühmte Verzasca-Tal mit seinen außergewöhnlichen Steinhäusern und Brücken. Vorbei am höchsten Staudamm Europas und entlang des Flusses, der dem Tal seinen Namen gab, erreichen wir zunächst die berühmte romanische Brücke, die sehr häufig auf Fotos abgebildet ist. In Sonogno, dem Talende, haben Sie die Möglichkeit zur  Mittagspause. Das kleine Dorf lädt Sie zu einem Spaziergang und Fotostop ein. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

4.Tag    Der heutige Ausflug beginnt mit einem Besuch des Kamelienparks in Locarno. Der Park ist ein wahres Schmuckstück mitten im Grünen mit 900 verschiedenen Kamelienarten, die auf über 30 Blumenbeete verteilt sind. Zwei Teiche mit Wasserspielen, ein didaktischer Pavillon und eine kleine Arena versetzen den Besucher für einen Augenblick in die ursprünglichen Breitengrade der Kamelie.  Am Nachmittag erkunden Sie während eines Stadtrundganges das Zentrum von Ascona. Die Stadt hat sich von einem kleinen Fischerdorf zu einem beliebten Kurort entwickelt und ihre Uferpromenade gilt als schönste Flaniermeile am Lago Maggiore. Rückfahrt zum Hotel mit Abendessen.

5.Tag  Nach dem Frühstück und Kofferladen verabschieden wir uns vom Lago Maggiore. Auf dem Rückweg legen wir einen Stopp bei der kleinen Kirche von Zillis ein. Die Kirche St.
Martin wird dank ihrer bemalten Holzdecke auch „Sixtina der Alpen“ genannt. Danach Rückfahrt in die Heimatorte.

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen zu erreichen bis 18.02.2019

Leistungen

* Gesamte Busreise
* Reisebegleitung Margit Strätz
* Frühstück bei der Anreise am Bus
* 4x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
* Elegantes Hotel**** der Zacchera Gruppe in Stresa oder Baveno in unmittelbarer Nähe zum See
* 1x 3-Gang-Abendessen im Hotel
* 2x Abendessen mit Menüwahl im Hotel
* 1x Gala-Abendessen im Hotel
* Ausflug zu den Borromäischen Inseln Isola Bella, Isola Pescatori & Isola Madre inkl. Eintritt & Bootsfahrt
* Stadtführung in Ascona
* Eintritt zum Kamelienpark in Locarno
* Ausflug in das typische Verzascatal
* Kurtaxe für 4 Nächte

Programmänderungen vorbehalten

Termine
06.04.2019 - 10.04.2019
Reisepreis 529 €
EZ-Zuschlag 100 €