Thailand - Studien- und Erlebnisreise im alten Siam inkl. 4 Übernachtungen auf der Insel Phuket im 5 Sterne Beach Resort

Mit seiner buddhistischen Tradition und faszinierenden Kultur, zieht Thailand seit Jahren viele Reisende aus aller Welt an. Großartige Hinterlassenschaften alter Königreiche, malerische Landschaften und nicht zuletzt der Charme eines unverfälschten Alltagsleben machen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Freuen Sie sich auf kulinarische Hochgenüsse, verführerische Farbenpracht und auf die natürliche Freundlichkeit der Menschen. Zum Schluss der Reise genießen Sie in einem sehr schönen 5-Sterne Beach Resort auf der Insel Phuket einige Tage der Entspannung.

PROGRAMM


01. Tag, Fr., 21.2.20: Frankfurt - Bangkok

Mittags Linienflug mit Thai Airways von Frankfurt nach Bangkok. Nachtflug.

02. Tag, Sa., 22.2.20: Bangkok & Manohra Dinner-Kreuzfahrt (F/A)
Ankunft in Bangkok am frühen Morgen. Begrüßung durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung und Fahrt nach Bangkok für ein stärkendes Frühstück am Ufer des Chao Phraya Flusses. Danach erwartet Sie eine Orientierungsfahrt durch Bangkok. Sie sehen das lebhafte Chinatown, den Blumenmarkt (den größten seiner Art in Bangkok), Märkte und Geschäfte und natürlich die moderne und koloniale Architektur. Nach einem Stopp am bekannten Leng Noi Yee Tempel geht es zu Ihrem First Class Hotel, direkt am Chao Phraya Fluss gelegen. Nach der Zimmerverteilung steht der Tag bis Abends zur Erholung und Akklimatisierung zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein schönes Abendessen auf dem Chao Phraya Fluss an Bord der Manohra-Reisbarke. Erleben Sie den königlichen Fluss in seiner vollen Pracht, wenn viele der am Ufer gelegenen Tempel und Gebäude illuminiert werden. Ein unvergessliches Erlebnis!
Ramada Plaza Menam Riverside****

03. Tag, So., 23.2.20: Königspalast & Klong-Bootsfahrt (F/M/A)
Nach dem Frühstück Besichtigung der gewaltigen Tempelanlage Wat Phra Keo und des angrenzenden Großen Königspalastes, mit dessen Gründung im Jahre 1782 die Stadtgeschichte begann. Zahlreiche Palast- und Tempelgebäude, goldene Chedis und Buddha-Statuen, geschnitzte Teakholztüren und Wandfresken zeugen von der hohen Kunst thailändischer Tempelarchitektur. Eine riesige Halle wurde eigens für das Nationalheiligtum errichtet, dem nur gut 60 Zentimeter hohen Smaragd-Buddha. Er gilt als Beschützer des Landes und wird von allen Thai hoch verehrt. Die Palastgebäude mit den farbigen Tempeldächern und vergoldeten Türmen, von einer hohen weißen Mauer umgeben, gelten als eine der schönsten und größten Tempelanlagen Bangkoks. Weiterhin besuchen Sie den Wat Po, dessen Hauptattraktion ein 46 m langer, liegender Buddha darstellt, in dessen Füße 108 Perlmuttornamente eingearbeitet sind, welche über die Eigenschaften eines Buddha belehren. Die Anlage ist bis heute auch ein bekanntes Lehrzentrum für traditionelle Medizin und Massage geblieben. Mittagessen im Restaurant am Fluss (Supanniga). Danach folgt eine erlebnisreiche Bootsfahrt durch ein Labyrinth von malerischen Seitenkanälen, wo noch heute das Leben seinen traditionellen Gang geht. Sie sehen idyllische Holzhäuser am Ufer, umgeben von kleinen Gärten mit Bambus, Bananenstauden und Kokospalmen.Unterwegs halten Sie bei dem Tempel der Morgenröte (War Arun). Hier besteht die Möglichkeit, sich mit einem der Mönche auszutauschen um so Details und Hintergründe über das Leben als Mönch aus erster Hand zu erfahren. Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Gemeinsames Abendessen im Baan Khanitha by the River Restaurant.
Ramada Plaza Menam****

04. Tag, Mo., 24.2.20: Bangkok-Ayutthaya-Sukhothai (F/A)
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Ayutthaya, Thailands glanzvoller Königsstadt, die 1767 von den Burmesen zerstört wurde. In Ayutthaya Besichtigung des historischen Parks der Stadt, welcher zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Die imposanten Tempelruinen und Buddha-Statuen vermitteln eine einzigartige Stimmung.Weiterfahrt mit dem Bus nach Sukhothai zu Ihrem schönen 4-Sterne Resort Hotel. Mittagspause unterwegs. Genießen Sie die schöne Hotelanlage. Abendessen im Hotel.
Sriwilai Resort & Spa****/*

05. Tag, Di., 25.2.20: Sukhothai (F/M)

Frühstück im Hotel. Sukhothai, die erste thailändische Hauptstadt von 1257 bis 1379 gilt als die „Wiege Thailands“. Hier entwickelte Ramkamhaeng, der wohl berühmteste König Sukhothais das Thai Alphabet, mit dessen Hilfe sich der aus Ceylon stammende Buddhismus schnell zur Volksreligion entwickelte. Sie erkunden den eindrucksvollen, historischen Park mit dem Fahrrad. Auch er zählt zur Liste des UNESCO Weltkulturerbes. Sukhothai gilt als Wiege der Thai-Kultur und der Wat Mahatat als das spirituelle Zentrum des Landes. Im 13. Jahrhundert wurde Sukhothai zum ersten großen Machtzentrum der Thai. Heute befinden sich innerhalb der alten Stadtmauer mehr als ein Dutzend Relikte alter Tempel, wie z.B. der Wat Si Sawai, Wat Sa Si und Wat Sri Chum mit dem riesigen sitzenden Buddha aus dem 14. Jahrhundert. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Gegen 15 Uhr Rückfahrt zu Ihrem schönen Resort Hotel.
Sriwilai Resort & Spa****/*

06. Tag, Mi., 26.2.20: Sukhothai - Phayao - Chiang Rai (F/M)
Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Chiang Rai. Unterwegs stoppen Sie an einem Ananasfeld, wo Sie alles Wissenswerte über den Anbau dieser köstlichen Frucht erhalten (inkl. Kostprobe.) Nach einer Mittagspause am Stausee in Phayao, erreichen Sie schließlich Ihr Hotel in Chiang Rai. Gegen Abend werden Sie zu einer kurzen Stadtrundfahrt per Fahrradrikscha abgeholt und besuchen den lokalen Obstmarkt mit typischen Produkten der Region. Die traditionellen „Rikschas“ als Transportmittel machen Ihre kleine Rundfahrt dabei zu einem ganz speziellen Erlebnis. Am Ende werden Sie am Nachtmarkt abgesetzt und haben Zeit zum Stöbern. Genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang der bunten Souvenierstände. Hier haben Sie auch Gelegenheit zu einem Abendessen in einem der örtl. Restaurants. Heimweg nach Lust und Laune in Eigenregie.
Laluna Hotel & Resort***plus

07. Tag, Do., 27.2.20: Chiang Rai/Doi Tung/Goldenes Dreieck (F/M)
Über eine lohnende Nebenstrecke mit schönen Aussichtspunkten gelangen Sie heute in die kühle Bergwelt von Doi Tung auf 2000 m Höhe. Schon immer waren die Bergketten in den Grenzregionen Zufluchtsorte ethnischer Minoritäten, die dem Druck mächtiger Völker weichen mussten. Das Anliegen des thailändischen Königshauses, die Lebenssituation der Bergbewohner zu verbessern, hat zahlreiche agrarische Entwicklungsprojekte in der Umgebung von Doi Tung ins Leben gerufen. Ein Höhepunkt des Besuches auf dem Doi Tung-Berg stellt die Besichtigung der im Schweizer Chalet Stil erbauten Villa der Königsmutter und ein Spaziergang durch den Botanischen Garten von Mae Fah Luang dar. Gemeinsames Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Anschließend fahren Sie zum Goldenen Dreieck. Hier treffen Sie auf den mächtigsten Strom Südostasiens, den 4.500 km langen Mekong, der hier die natürliche Grenze zwischen Thailand, Myanmar (Burma) und Laos bildet. Sie besuchen ein Opium Museum, wo Sie mehr über die berüchtigte Gegend und den Opiumhandel erfahren werden. Anschließend unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Mekong. Rückfahrt nach Chiang Rai zu Ihrem Hotel.
Laluna Hotel & Resort***plus

08. Tag, Fr., 28.2.20: Chiang Rai - Chiang Mai (F/M/A)
Nach dem Frühstück besuchen Sie die Töpferwerkstatt des Künstlers Somluk Pantiboon, der auf traditionelle Weise Töpfe, Vasen und Krüge von großartiger Schönheit kreiert (Sonntags geschlossen). Anschließend verlassen Sie die Provinzhauptstadt Chiang Rai und fahren zunächst zum weißen Tempel Wat Rong Khun, des thailändischen Architekten Chalermchai Kositpipat. Dort befindet sich der wohl ungewöhnlichste Tempel Thailands. Seit rund 11 Jahren bauen der thailändische Künstler und seine Studenten an der Anlage und es werden noch einige Jahre vergehen, bis der Tempel vollendet ist. Der bereits fertig gestellte Teil begeistert sowohl die Thailänder als auch die Touristen. Im Gegensatz zu den normalerweise bunten farbenprächtigen Tempelanlagen Thailands erstrahlt dieser in den Farben weis und silbern. Die weise Farbe soll die Reinheit Buddhas symbolisieren, das silberne Spiegelmosaik lässt den Tempel auch im Mondlicht funkeln. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiterfahrt zu Ihrem schönen Hotel in Chiang Mai wo Sie auch Ihr Abendessen einnehmen werden.
Empress Hotel Chiang Mai****

09. Tag, Sa., 29.2.20: Chiang Mai/Elefantencamp/Orchideenfarm Chiang Mai/Kantoke-Abendessen (F/M/A)
Nach dem Frühstück fahren Sie zu einem Elefanten-Trainingszentrum. Dort sehen Sie die Elefanten im Fluss ihr tägliches Bad nehmen, bevor sie Baumstämme im Wald transportieren. Sie werden sich über ihre Kraft und kluge Zusammenarbeit wundern.
Optional: können Sie einen Elefantenritt sowie eine Bambusflossfahrt buchen (Kosten THB 1.600 = ca. € 43,- p.P. nur vor Ort bezahlbar). Sehr zu empfehlen!


Danach Besuch des Dörfchens Baan Tong Luang. Es wurde 2005 eröffnet und dient der Erhaltung der alten Traditionen der Bergvölker. Ein Besuch bietet Einblicke in den Alltag der Stämme der Karen, Long Necks und anderer Völker, wobei die Bewohner in ihren unterschiedlichen farbenfrohen Trachten zu sehen sind. Außerdem besuchen Sie eine Orchideenfarm, wo Sie Ihr Mittagessen im dortigen Restaurant einnehmen werden. Nach Ankunft in Chiang Mai fahren Sie zum hoch über der Stadt gelegenen Bergkloster Wat Doi Suthep, das man über eine monumentale Steintreppe erreicht. Der majestätische Berg mit herrlichem Panoramablick und der vergoldete Tempel Wat Phra That gelten zu Recht als größte Attraktionen der gesamten Provinz. Am Abend erwartet Sie ein traditionelles Kantoke-Essen inkl. Tanz-Show, wo Sie die unterschiedlichen Tänze der Bergstämme kennenlernen werden. Danach empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Nachtmarktes in Chiang Mai, wo Sie vielfältige Souvernirs erstehen und sich hierbei im Handeln versuchen können.
Empress Hotel Chiang Mai****

10. Tag, So., 1.3.20: Chiang Mai / Freizeit oder Kochkurs mit Mittagessen und anschließender optionaler Thai-Massage (F)
Frühstück im Hotel. Ganztägig Freizeit. Bummeln Sie beispielsweise über die bunten Einkaufsstraßen, wo Sie Souveniers, Restaurants und bunte Marktstände auf eigene Faust entdecken können.

Optional:
Kochkurs mit Mittagessen inkl. Guide. Kochkurse sind in ganz Thailand sehr beliebt. Doch hier in Chiang Mai lernt man nordthailändische Gerichte zu zaubern. Und das allein genügt schon als Argument, diesen Kurs genau hier zu empfehlen! Man geht mit dem Lehrer auf den lokalen Markt und lernt eine Menge über die Vielfalt der Zutaten und Gewürze. Danach wird man dann wirklich an die Hand genommen und kocht gleich mehrere Gerichte komplett selbst. Am Ende gibt es ein großes Festmahl, der eigens gekochten Gerichte. Sie werden staunen was Sie alles gelernt haben. (Mindesteilnehmerzahl 16 Personen)

Optional: 1 Stunde Thai Massage (Fuß- oder Körper) in schönen und privaten Räumlichkeiten.

Empress Hotel Chiang Mai****

11. Tag, Mo., 2.3.20: Chiang Mai - Phuket / Badetage (F)
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen in Chiang Mai und Flug zur Insel Phuket. Nach der Ankunft kurzer Transfer zu Ihrem 5-Sterne Beach Resort am schönen Panwa Beach. Vor dem Hintergrund der glitzernden Makham-Bucht und mit Zugang zu den weißen Sandstränden ist Ihr Beach Resort ein schöner Abschluss dieser Reise. Genießen Sie die stilvolle Hotelanlage, die mit mehreren Restaurants, einem schönen Spa und 3 Freiform-Swimmingpools und einem schönen Strand ausgestattet ist. 4 Übernachtungen inkl. Frühstück sind eingeschlossen. Aufenthalt bis zum 15. Reisetag.
Pullmann Phuket Panwa Beach Resort*****

15. Tag, Fr., 6.3.20: Phuket - Frankfurt (F)
Frühstück im Hotel. Erholen Sie sich bis zur Abreise am Swimmingpool Ihres Hotels. Am frühen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Thai Airways nach Frankfurt. Aufgrund der Zeitverschiebung erfolgt die Ankunft am Abend des gleichen Tages. Ende dieser schönen Thailand Reise.

Infoabend


Gerne laden wir Sie zu einem Informationsabend mit Bilder-Show ein:

Termin: 26.09.2019
Beginn: 18:30 Uhr

Wir bitten um Ihre Anmeldung zu diesem Vortrag unter 09521 - 3599
Wir werden Ihnen dann den Veranstaltungsort rechtzeitig mitteilen.
Wir freuen uns auf Sie!

Evtl. Änderung vorbehalten!

Leistungen

* Reisebegleitung Margit Strätz
* Flughafentransfer zum Frankfurter Flughafen und zurück
* Linienflug ab/bis Frankfurt mit Thai Airways 20 kg Freigepäck
* Inlandsflug Chiang Mai-Phuket mit Thai Smile, Bangkok Airways oder Thai Air Asia
  inkl. Steuern und Gebühren
* Flughafensteuern und Gebühren Stand April 2019
* 13 Übernachtungen mit Frühstück von Tag 2-15
* 6 Mittagessen und 5 Abendessen gemäß Programmrahmen
* alle Transfers und Exkursionen im klimatisierten Reisebus
* sämtliche im Programm genannten Besichtigungen und Ausflüge inkl. der Eintrittsgelder
* Bootsfahrten gemäß Programm
* deutschsprechende Reiseleitung von Tag 2 bis Transfer am Tag 11
* Transfer zum Hotel in Phuket und zurück zum Flughafen mit engl. RL
* örtliche Steuern
* EXO-TOURS Informationsmaterial und Reiseführer

Termine
21.02.2020 - 06.03.2020
Reisepreis 2.999 €
EZ-Zuschlag 689 €
10. Tag - Kochkurs inkl. Mittagessen 59 €
10. Tag - Thai Fuss- oder K?rpermassage (1h) 29 €